Mitgliederbereich - Wir stellen uns vor.

Mitgliederbereich - Wir stellen uns vor, weil ich meine Interessen weitergebe.
BIGJIM
Site Admin
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 21:56
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Mitgliederbereich - Wir stellen uns vor.

Beitragvon BIGJIM » Dienstag 10. Juli 2018, 21:31

.

.
Begrüßungsecke - Wir stellen uns vor.

Wir sind kein anonymes Forum.
Daher erwarten wir von jedem neuen User eine aussagekräftige Vorstellung in dieser dafür vorgesehenen Rubrik -
innerhalb von fünf Tagen nach Freischaltung.

Null-Beitraggeber werden zwei Wochen nach der Anmeldung wieder gelöscht.
User, die 12 Monate nicht mehr auf dem Board waren, ebenso.

Bitte unterschreibe Deine Beiträge mit Deinem realen Namen und/oder Pseudonym.

Ich habe mich bereits vorgestellt - hier . . .
:arrow: EGGER - - - http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=5581
:arrow: BUSCH - - - http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=5655

.




.
MfG BIGJIM = Heinz-Gottfried
.
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
In eigener Sache zum Gesundheitswissen - - https://www.youtube.com/watch?v=h-KWmdLoaFE - - bei BaM

BIGJIM
Site Admin
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 21:56
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Ich, BIGJIM . . .

Beitragvon BIGJIM » Montag 14. Januar 2019, 02:56

.
Liebe Z - Freunde von Feldbahn. . .-en und Kipploren.

Ich bin BIGJIM[1] der „Neue“ im Kreis der Modellbahn 1:87 bzw. 1:160 der Spur N = 9 mm und erweitert zur Spur Z = BUSCH ( Feldbahnen)

Rückschau in die Jahre 1957-1960 ich war gerade 10 . . . bis 13 Jahre.

Als „Spund“ faszinierte mich die Sandbahn mit den Kipploren der Firma Zapf in Behringersdorf/Nürnberg, mein „großer (verbotener) Sandspielplatz“.

So etwas auch einmal haben zu wollen (Modellbau), waren meine Gedanken . . . damals.

1963 war es die Firma EGGER.
Mein Wunsch war erfüllt.
Eigner Lokführer mit Kipploren auf einer Schmalspurschiene in einem großen Sandkasten zu sein.

Es kam alles anders - - - Wegzug von Nürnberg ging es nach Rastatt (1964) und das „Spielen“ wurde erstmals verstaut.
Dann nach Karlsruhe und Kassel, weiter nach Berlin bis nach Bielefeld 1971.

Alles gut verpackt/verstaut zog mein „Spielzeug - - - die Kipploren“ stets mit.

Mein weiteres Hobby ist/war der Hubschrauber - Bell 47G - seit 1955. https://de.wikipedia.org/wiki/Bell_47
Dieses Hobby wurde intensiv bis 2000 betrieben.
Danach als „Mitläufer“ bis heute.

Ab 3/2001 vernichtete mir mein Hauswirt all mein Umzugsgut, so auch alles von „EGGER“.

Ein neues Hobby ( 2004 ) wurde das Luftschiff - - der „Modellzeppelin“.

Aufgrund einer „langwierigen Krankheit“ - es fing an mit der "Gürtelrose" ab 10/2015 - - - dann 2016 eine Lungenembolie, und weiter bis Ende 2017 - mit weiteren "Infektionskrankheiten".
Im Februar 2018 fand ich einen Kieferchirurgen, welcher mir innerhalb von nur 48 Stunden alle Zähne als Operation entfernte. Ich war glücklich, weil ich seit 2008 immer und immer wieder Zahnärzte aufsuchte um meine „Zähne zu ziehen“. Alle wollten nur sanieren, dies wollte ich nicht.
Selbst die Uni-Klinik in Münster verweigerte mir diesen Wunsch.

So überlegte ich mir, es wäre schön sich ein „Kipplorenmodul“ zu bauen - um somit wieder den Gedanken „EGGER“ anzufangen.

Ich machte dies ( 12/2017 ) zu meinem weiteren Hobby, die Kipplore für den Sandabbau, Steinbruch oder als Industriebahn zu gestalten.

Anfangs ersteigerte ich mir bei https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... cat=180250 - -
für die Spur N - - EGGER-Kipploren und eine Feldbahn.

Neue Erkenntnis ab 6/2018 - jedoch für diese "Zocker-Preise", dachte ich mir - - - da besorge ich mir lieber von BUSCH die heutigen neuen Feldbahnloks, Kipploren und Schienenmaterial.

Machte mir schon Gedanken was es wahrscheinlich werden wird und kam zum Entschluss „Module in der Größe 57x42 cm“ oder kleiner zu bauen.
Derzeit bin auf der Suche nach entsprechenden Foren um weiteres Wissen zu sammeln für den Spurbereich H0f bzw. Spur Z denn man hat so gewisse Vorstellungen zu seinem erweiterten Hobby.
.

.
MfG BIGJIM

.
[1] . . . mein richtiger Name ist: Heinz-Gottfried
.



.
MfG BIGJIM = Heinz-Gottfried
.
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
In eigener Sache zum Gesundheitswissen - - https://www.youtube.com/watch?v=h-KWmdLoaFE - - bei BaM


Zurück zu „Mitgliederbereich - Wir stellen uns vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast